Das war das Handelskolloquium 2024
| |

Das war das Handelskolloquium 2024

Spitzenvertreter aus Wirtschaft & Politik besuchten 34. Ausgabe des Kolloquiums im Schloss Schönbrunn. Im Fokus: Digitalisierung, Kreislaufwirtschaft und die Zukunft Europas. Rund 350 führende Branchenvertreter des Handels sowie zahlreiche Spitzenpolitiker:innen diskutierten am 11. April beim traditionsreichen Handelskolloquium über Österreichs Erfolgsfaktoren im globalen Handel, aktuelle geopolitische Herausforderungen, Chancen der Kreislaufwirtschaft und die transformative Kraft der Digitalisierung….

Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit
| |

Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit

Am 6. Juni 2024 steht im Design Center Linz die Jahresveranstaltung des VNL unter dem Leitgedanken der „Wachsamkeit“. Hier und im Logistik-Future-Lab am Tag davor geht es darum, gemeinsam Antworten für die zukünftigen Herausforderungen in SCM und Logistik zu finden. Redaktion: Angelika Gabor Die Dynamik von Wirtschaft und Arbeitsumgebung hat in den letzten Jahren stets…

31. Österreichischer Logistik-Tag 2024
| |

31. Österreichischer Logistik-Tag 2024

Die Jahrestagung für Supply Chain- und Logistikmanager aus Industrie, Handel und der Logistikwirtschaft 62 Referentinnen und Referenten, 50 Aussteller, 800 Fachkollegen… alles unter einem Dach im Design Center Linz! „In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten“, meinte Albert Einstein und doch sind es nicht nur Schwierigkeiten, sondern viele unbekannte Faktoren, die auf SCM und…

Handelskolloquium 2024: 350 Gäste beim renommiertesten Handelskongress des Landes
| |

Handelskolloquium 2024: 350 Gäste beim renommiertesten Handelskongress des Landes

Spitzenvertreter aus Wirtschaft & Politik besuchten 34. Ausgabe des Kolloquiums im Schloss Schönbrunn. Im Fokus: Digitalisierung, Kreislaufwirtschaft und die Zukunft Europas. 350 führende Branchenvertreter:innen des Handels sowie zahlreiche Spitzenpolitiker:innen diskutierten am 11. April beim traditionsreichen Handelskolloquium über Österreichs Erfolgsfaktoren im globalen Handel, aktuelle geopolitische Herausforderungen, Chancen der Kreislaufwirtschaft und die transformative Kraft der Digitalisierung. Kompetent…

| |

Felbermayr Gruppe investiert in Arbeitsplatzqualität

Nachdem sich die Felbermayr Gruppe 2021 den ersten Platz in den Branchen Bau und Verkehr sichern konnte, schaffte es das oberösterreichische Familienunternehmen heuer erneut mit beiden Geschäftsfeldern an die Spitze des Rankings von Trend, Kununu, Xing und Statista Österreich. Damit ist das Unternehmen mit Sitz in Wels auch 2024 „Top-Arbeitgeber“. Der seit über 80 Jahren bestehende…

| |

High & Heavy Logistik für Künz und Cargo Center Graz

Ende vergangenen Jahres verantwortete die Felbermayr Transport- und Hebetechnik einen wichtigen Meilenstein für den Ausbau des Cargo Centers Graz (CCG) in Werndorf. Komponenten für zwei neue 38 Meter hohe Intermodalkrane wurden im Auftrag der Firma Künz transportiert und vor Ort aufgestellt. Das logistische Zusammenspiel der Felbermayr-Standorte Graz, Wels, Linz, Lauterach und Budapest ermöglichte trotz engem…

| |

OÖ engagiert sich stark in der Lieferketten-Forschung

Mangelnde Verfügbarkeit von Rohstoffen, Medikamenten und Verpackungsmaterial: Durch die Corona-Pandemie oder den Krieg in der Ukraine hat es in der Vergangenheit immer wieder Probleme bei den Lieferketten und Produktionsnetzwerken gegeben. Genau mit dieser Problematik setzt sich das vor knapp einem Jahr gegründete Forschungsinstitut Supply Chain Intelligence Institute Austria (ASCII) auseinander. „Durch die Forschungsergebnisse des ASCII…

|

Wirtschafts-Gewitter mit Folgen

Österreich steckt mitten in einer Rezession. Einer kurzen, wie die Wirtschaftsforscher betonen. Aber auch danach bleiben die Aussichten weiter nur mager. Das bedeutet auch Handlungsbedarf für die Politik und die Sozialpartner. Prognosen sind eine schwierige Sache. Vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen.“ Dieses launige Zitat des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain hat aber natürlich auch…

Felbermayr beteiligt sich an niederländischem Binnenschifffahrtsunternehmen
| | |

Felbermayr beteiligt sich an niederländischem Binnenschifffahrtsunternehmen

Vorbehaltlich formeller Zustimmungen hält die Felbermayr Holding mit Wirkung vom 1. Oktober 2023 50 Prozent am niederländischen Binnenschifffahrtsunternehmen Rijnmond Logistics Beheer BV mit Sitz in Papendrecht. Das Unternehmen ist auf dem Gebiet der Binnenschifffahrt als Full-Service Logistikdiensleister bestens etabliert. Somit wird es künftig mit dem Felbermayr Tochterunternehmen Haeger & Schmidt Logistics eng zusammenarbeiten und so…

| |

Pro Danube Austria bestätigt Fritz Lehr als Präsident

Das Präsidium und der Vorstand von Danube Austria (PDA) wurden bei der Mitgliederversammlung am 21. Juni in Linz neu gewählt. Mag. Fritz Lehr bleibt weiter Präsident des Vereins. Ihm zur Seite stehen Prof. Dr. Maria Putz-Egger als neue Vizepräsidentin und DI Dr. Gerhard Riha als Finanzreferent. Fritz Lehr will die Binnenschifffahrt künftig besser in die…

Heinz Pechek – 25 Jahre im Einsatz für den Einkauf
| | | | |

Heinz Pechek – 25 Jahre im Einsatz für den Einkauf

Ist künstliche Intelligenz eine Chance oder Bedrohung? Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit in den Lieferketten aus? Kann die heutige Aus- und Weiterbildung für die Herausforderungen der Zukunft wappnen? Diese und weitere Themen wurden im feierlichen Rahmen des Festaktes zu 25 Jahren BMÖ am 11. Mai 2023 im Haus der Industrie erörtert. Redaktion: Angelika Gabor….

| |

Bulgarischer Kranvermieter Maritza wird Teil der Felbermayr Gruppe

Mit Wirkung vom 31. Mai hat Felbermayr den bulgarischen Kranvermieter Maritza übernommen. Dadurch wird die Welser Unternehmensgruppe die Position in Südosteuropa weiter stärken und parallel dazu auch in Bulgarien mit der Vermietung von Arbeitsbühnen starten. In der Kran- und Bühnenvermietung ist Felbermayr aktuell mit rund 600 Mobil- und Raupenkränen sowie 4.000 Arbeitsbühnen und Staplern in…

25 Jahre BMÖ – Van der Bellen: Einkauf ist Krisenbegleiter und Navigationssystem
| | |

25 Jahre BMÖ – Van der Bellen: Einkauf ist Krisenbegleiter und Navigationssystem

Der BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich hat am 11. Mai 2023 sein 25-jähriges Bestehen mit einem Festakt und Fachevent im Haus der Industrie in Wien begangen. Bundespräsident Alexander Van der Bellen machte in seiner Grußbotschaft deutlich: „Einkauf ist spätestens seit der Pandemie und dem Krieg in der Ukraine in aller Munde….

|

Aktuelle Studie Statistik Austria: Volkshilfe fordert existenzsichernde Sozialhilfe und Arbeitslosengeld-hohe Armutszahlen

Für rund 1,7 Millionen Menschen in unserem Land ist ihr Leben ein ständiger Existenzkampf. Angesichts der heute veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria zu den sozialen Krisenfolgen fordert die Volkshilfe Österreich die Bundesregierung zu einer Trendwende bei der Finanzierung zentraler Maßnahmen zur Armutsbekämpfung auf. Erich Fenninger dazu „Die Bundesregierung hat in diesem zentralen Politikfeld bisher versagt…

|

SWV-Matznetter: „Es braucht wirtschaftliche Sicherheit für Betriebe“

SWV fordert leistbare Energieversorgung und eine Entlastung bei Gewerbemieten. „Die stark steigende Inflation plagt die Unternehmerinnen und Unternehmer in Österreich. Besonders betroffen sind davon die Klein- und Mittelunternehmen. Um das wirtschaftliche Überleben kleiner Unternehmen zu sicher, braucht es schnell zielgerichtete Maßnahmen“, so SWV-Präsident Christoph Matznetter. „Die temporäre Senkung der USt auf Energie und den Stopp der Mietpreisexplosion auch für…

25 Jahre BMÖ: Festakt 11. Mai
| | |

25 Jahre BMÖ: Festakt 11. Mai

Der BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich begeht am 11. Mai 2023 sein 25-jähriges Bestehen mit einem Festakt (14:00 bis 19:15 Uhr) im Haus der Industrie in Wien. Sie möchten als Medienvertreter daran teilnehmen und darüber berichten?Teilnahme nur nach Anmeldung und erfolgter Bestätigung. E-Mail: sekretariat@bmoe.at Vortragende sind u.a.: Themenschwerpunkte: Einkauf: 1. Stufe…

30. Österreichischer Logistik-Tag
| | | |

30. Österreichischer Logistik-Tag

Die Jahrestagung für Supply Chain- und Logistikmanager aus Industrie, Handel und der Logistikwirtschaft „An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser“, meinte einst Charlie Chaplin. Für die Wirtschaft multiplizieren sich diese derzeit zu enormen Herausforderungen. Bis vor einigen Monaten haben Lieferkettenprobleme und Versorgungsthemen die Schlagzeilen beherrscht. Aktuell nehmen die Risiken auf der Absatzseite zu. Beinharter…

Deutsche Wirtschaft bleibt starkes Zugpferd für Österreich
| | | |

Deutsche Wirtschaft bleibt starkes Zugpferd für Österreich

Bestes Außenhandelsergebnis der Geschichte. Hans Dieter Pötsch, Präsident der Deutschen Handelskammer in Österreich (DHK), dankt für Unterstützung bei E-Fuels. „“Es gibt kein Wirtschaftsverhältnis zwischen zwei Ländern innerhalb Europas, das so intensiv ist wie jenes zwischen Österreich und Deutschland““, betont Hans Dieter Pötsch, Präsident der Deutschen Handelskammer in Österreich (DHK) und Aufsichtsratsvorsitzender der Volkswagen AG sowie…

25 Jahre BMÖ: Festakt 11. Mai – Presse-Einladung
| | | |

25 Jahre BMÖ: Festakt 11. Mai – Presse-Einladung

Der BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich begeht am 11. Mai 2023 sein 25-jähriges Bestehen mit einem Festakt (14:00 bis 19:15 Uhr) im Haus der Industrie in Wien. Sie möchten als Medienvertreter daran teilnehmen und darüber berichten?Teilnahme nur nach Anmeldung/Bestätigung unter: E-Mail: sekretariat@bmoe.at Vortragende sind u.a.: Themenschwerpunkte: Einkauf: 1. Stufe der betrieblichen…

| |

Felbermayr vor Kauf der Firma Dorn Lift

Der Arbeitsbühnenhändler und -vermieter Dorn Lift GmbH mit Sitz in Lauterach steht vor dem Verkauf. Bei der Bundeswettbewerbsbehörde in Wien wurde die beabsichtigte Übernahme von 100 Prozent der Firmenanteile durch die Felbermayr Holding GmbH mit Sitz in Wels (OÖ) bekannt gegeben. Die Frist für eine Antragstellung auf Prüfung des geplanten Zusammenschlusses durch das Kartellgericht endet am…

| |

Haeger & Schmidt Logistics verstärkt intermodale Schiffsflotte

Das Unternehmen Haeger & Schmidt Logistics (HSL) aus Duisburg verstärkt die Schiffsflotte für die Container-Fahrgemeinschaft Container Allianz Niederrhein (CAN), die gemeinsam mit den Partnern European Gateway Services und Contargo Waterway Logistics betrieben wird.   Dazu hat der Logistikdienstleister einen langfristigen Vertrag mit der niederländischen Reederei Delfia Inland Shipping geschlossen. „Der Einsatz moderner Schiffskapazitäten ist für…

| | |

Logistik von Felbermayr für AT&S in Leoben

Die Felbermayr Transport- und Hebetechnik in Graz liefert und versetzt um die 20.000 Tonnen Betonfertigteile für den Bau einer neuen Produktionshalle von AT&S in Leoben. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Nach dem Bahntransport von Bosnien nach Leoben wird die Fracht mit einem 130 Tonnen Felbermayr-Kran auf Plateauauflieger umgeschlagen….

| |

Goldenes Ehrenzeichen für Gisela Felbermayr

In drei Generationen entwickelte sich die in Wels ansässige Felbermayr Gruppe zu einem international bedeutenden Schwergutunternehmen, das auch im Bauwesen eine rasante Entwicklung verzeichnet. Als besondere Anerkennung der Leistungen für das Land Oberösterreich und das soziale Engagement überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer der Seniorchefin Gisela Felbermayr bei der 80 Jahre Jubiläumsfeier das Goldene Ehrenzeichen des Landes…

| |

Land OÖ: Goldenes Ehrenzeichen für Gisela Felbermayr

In drei Generationen entwickelte sich die in Wels ansässige Felbermayr Gruppe zu einem international bedeutenden Schwergutunternehmen, das auch im Bauwesen eine rasante Entwicklung verzeichnet. Als besondere Anerkennung der Leistungen für das Land Oberösterreich und das soziale Engagement überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer der Seniorchefin Gisela Felbermayr bei der 80 Jahre Jubiläumsfeier das Goldene Ehrenzeichen des Landes…

| |

Hafenverwaltung Kehl und die ETK Euro Terminal Kehl haben das Containergeschäft auf langfristige Beine gestellt

Die Hafenverwaltung Kehl und die ETK Euro Terminal Kehl GmbH (ETK) haben ihren Kooperationsvertrag über das Containergeschäft vorzeitig bis 2034 verlängert. Damit sind die Weichen für weiteres Wachstum im trimodalen Warenverkehr gestellt >Mit der langfristigen Verlängerung der Zusammenarbeit soll die Bündelung der Containeraktivitäten am Standort Rheinhafen Kehl gestärkt werden. Heiko Brückner, Maik Bastian und Evelyne…

| |

Multimodale Logistik für 25.000 Tonnen Betonteile

Die RCG-Logistikprofis stellten multimodale und internationale End-to-end-Lösungen für zwei ihrer Kunden auf die Beine. Der Auftrag lautet: Betonelemente sollen vom Firmenstandort des Bau-Unternehmens Širbegović Inženjering in Gračanica in Bosnien zum österreichischen Transport-, Hebetechnik- und Bauunternehmen Felbermayr Group in Leoben transportiert werden. Insgesamt sind circa 24 Züge bis Ende November mit insgesamt 25.000 Tonnen geplant. Um…

| | |

CSH in Alpbach | Quo vadis, Lieferketten?

Im Rahmen der Alpbacher Technologiegespräche lädt der Complexity Science Hub Vienna (CSH) zur Paneldiskussion über die Komplexität von Supply Chains. Ob Pandemie, Ukrainekrieg und Umweltkatastrophen oder die Folgen relativ harmlos wirkender Probleme wie die Panne eines Containerschiffs, die am falschen Ort passiert, oder ein lokaler Mangel an LKW-Fahrern: Die letzten Jahre haben deutlich gezeigt, dass…

| |

Felbermayr: Balanceakt für Hochwassersperrtor am Neckar

Der Felbermayr Bereich Engineered Solutions erhielt den Auftrag zur Demontage eines alten Hochwassersperrtors bei Ladenburg am Neckar. Bei äußerst engen Platzverhältnissen sollte die rund 210 Tonnen schwere Konstruktion wasserseitig demontiert werden. „Unsere Vorgabe war, das Sperrtor in einem Stück auszubauen. Wir mussten also eine Lösung finden, mit welcher der Verschluss an Ort und Stelle aus…

| |

Komplexe Projektlogistik für eine Kindertagesstätte in Deutschland

Ende Juli realisierten die Felbermayr Deutschland GmbH und das Tochterunternehmen Wimmer Maschinentransporte einen Spezialtransport für den Modulraumproduzenten ADK. Für die Erweiterung einer Kindertagesstätte wurden zwei Gebäudemodule benötigt, die unter schwierigen Streckenbedingungen vom ADK-Werk in Neresheim nach Riesbürg transportiert wurden. Das größere Modul wiegt bei einer Länge von knapp 15 Metern 26 Tonnen, ist mehr als…

| |

WKÖ-Klacska: Transportwirtschaft braucht eine Energiepreisbremse

Steigende Treibstroffpreise und bereits auftretende Knappheiten belasten die Branche – es braucht Entlastungsmaßnahmen, die tatsächlich ankommen. „Es ist gut und schön, wenn die Regierung den Vorschlag von Wifo-Chef Felbermayr aufgreift und eine Strompreisbremse umsetzen will. Das sorgt für die nötige Entlastung der Haushalte. Wir brauchen aber gleichzeitig eine Entlastung der Betriebe, allen voran der Transportbetriebe,…

End of content

End of content