Massiver Druck auf die Margen
| |

Massiver Druck auf die Margen

Trotz starken kostenseitigen Druck im Luft und Seefracht-Geschäft zieht die steirische Hadolt-Unternehmensgruppe eine positive Bilanz über 2023. Der E-Mobilität steht Eigentümer Rolf Hadolt kritisch gegenüber. Wenn Rolf Hadolt, Eigentümer und Geschäftsführer der in Kalsdorf bei Graz ansässigen Unternehmensgruppe das vergangene Jahr Revue passieren lässt, sieht er eine durchwachsene Jahresbilanz: Der Umsatz blieb zwar mit 60…

Emissionsfrei im Lkw-Langstreckenverkehr: DB Schenker testet in Schweden als erstes Unternehmen den E-Lkw R450e von Scania im Fernverkehr
|

Emissionsfrei im Lkw-Langstreckenverkehr: DB Schenker testet in Schweden als erstes Unternehmen den E-Lkw R450e von Scania im Fernverkehr

Die Zukunft gehört klimafreundlich angetriebenen Lkw. Daher treibt DB Schenker den Einsatz von vollelektrischen Lkw weiter voran und testet als erstes Unternehmen in Schweden den E-Lkw R450e von Scania im regulären Langstreckenverkehr. Die circa 300 Kilometer lange Fahrt von Jönköping nach Södertälje dauert rund drei Stunden. Anna Hagberg, Leiterin des Bereichs Netzwerk & Linienverkehr bei…

Umfrage: Österreich sagt Nein zum Gigaliner
| |

Umfrage: Österreich sagt Nein zum Gigaliner

Schwerer als so mancher Kampfpanzer und länger als zwei Linienbusse hintereinander – geht es nach dem Willen der EU-Kommission könnte das bald schon zum Standardmaß eines ganz normalen Lkw in der EU werden. Aber die Mehrheit aller Bürger:innen in der EU will keine so genannten Gigaliner, also Lkw mit 44 Tonnen oder mehr und 30…

Ein Viertel Jahrhundert DB Schenker
|

Ein Viertel Jahrhundert DB Schenker

DB Schenker ist ein international tätiges Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland. Als Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn gehört es zur DB Group. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen im Bereich der Logistik an, darunter Land-, Luft- und Seefracht, Kontraktlogistik, Lagerung, Beschaffungslogistik – auch in Österreich. Wir haben den CEO Cluster South-East-Europe, Alexander Winter zum Interview…

| |

Neues Qualitätslevel in der Healthcare-Logistik: DB Schenker erreicht GDP-Zertifizierung für mehr als 150 Stationen

DB Schenker unterstreicht sein Engagement für Exzellenz und die Einhaltung von Vorschriften in der pharmazeutischen Lieferkette durch die Zertifizierung von 157 Stationen nach den Standards der Good Distribution Practice (GDP). Die wichtigsten Märkte für den weltweiten Handel mit medizinischen Gütern in Amerika, Europa und Asien werden nun durch das Portfolio von DB SCHENKER | life+…

| |

Gebrüder Weiss nutzt wieder Zollsoftware von Riege

Seit 2022 nutzt das Vorarlberger Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss die Speditions- und das Programm „Scope“ des deutschen Herstellers Riege Software für Zolldeklarationen beim Landverkehr in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Dabei reicht die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen eigentlich viel weiter, bis in die Zeiten von Procars und Johannes Riege als Geschäftsführer,…

| |

Asien-Europa im Landverkehr: Ein Fall für cargo-partner

Als Reaktion auf die Herausforderungen des globalen Seefrachtmarktes aufgrund der Krise im Roten Meer verzeichnete die cargo-partner Gruppe zuletzt einen starken Anstieg der Nachfrage nach zuverlässigen Schienenverkehrsdiensten. Dafür wurden jetzt intermodale Verbindungen von und in mehrere asiatische Länder wie Thailand und Taiwan eingeführt. Damit biete man eine schnelle, kosteneffiziente und umweltfreundliche Alternative zu traditioneller Luft-…

| |

LogiMAT 2024: Kuehne + Nagel (AG & Co.) KG

Kühne+Nagel – Vision 2030: der vertrauenswürdigste Logistikpartner für eine nachhaltige Zukunft Mit über 80.000 Mitarbeitenden und einem Nettoumsatz von CHF 39,4 Milliarden (2022) ist die Kühne+Nagel-Gruppe weltweit eines der führenden Logistikunternehmen. In den letzten 130 Jahren hat sich Kühne+Nagel von einer traditionellen Seefrachtspedition zu einem globalen Partner entwickelt, der hochspezialisierte Logistiklösungen für mehr als 400.000…

| |

LogiMAT 2024: Gebrüder Weiss GmbH

Gebrüder Weiss auf der LogiMAT 2024 in Stuttgart Full-Service-Logistiker präsentiert seine Netzwerkerweiterung in Süddeutschland / Neue Standorte in Oberfranken Gebrüder Weiss bleibt in Deutschland auf Wachstumskurs: Das internationale Logistikunternehmen präsentiert auf der LogiMAT vom 19. bis 21. März in Stuttgart (Halle 7, Stand D05) seine Netzwerkerweiterung in Süddeutschland. Im Zentrum stehen die neuen Standorte in…

| |

Gebrüder Weiss und Honold kooperieren seit 35 Jahren

Seit 35 Jahren gehört die deutsche Honold Logistik Gruppe zu den starken Partnern von Gebrüder Weiss – ein großes Jubiläum für beide Seiten. Die beiden Familienunternehmen arbeiten seit 1988 im deutschen und europäischen Landverkehr zusammen, nutzen gegenseitig ihre Ressourcen und Expertise in lokalen Märkten. Während Honold das Gebiet rund um Neu-Ulm abdeckt, bedient Gebrüder Weiss Kunden…

| |

Bieterverfahren für Logistiker DB Schenker ist gestartet

Mit der Eröffnung des Bieterverfahrens hat die Deutsche Bahn gestern die Suche nach Käufern für ihre Logistiktochter DB Schenker offiziell eröffnet. Eine entsprechende Anzeige dazu wurde am Dienstag in der US-amerikanischen Tageszeitung „Wall Street Journal“ veröffentlicht. Bedingung für einen Verkauf ist, dass er für die Deutsche Bahn in jeder Hinsicht wirtschaftlich klar vorteilhaft sein muss….

| |

Gebrüder Weiss schließt logistische Lücke in Bayern

Nach der kürzlichen Übernahme des Logistikunternehmens Wedlich in Bayreuth hat Gebrüder Weiss jetzt den nächsten Zukauf in Oberfranken fixiert. Mit Jahresbeginn 2024 erwirbt der österreichische Logistiker den Standort Konradsreuth der Spedition Amm, der künftig unter der Marke Gebrüder Weiss auftreten wird. Der Standort in der Nähe von Hof wird in seiner bisherigen Struktur in den…

| | |

DB Schenker: Bald 1.500 Volta Zero-Lkw in Europa

Am Flughafen Bergen Flesland in Norwegen hat DB Schenker ein neues Terminal in zentraler Lage eröffnet. Auf dem 46 Hektar großen Grundstück steht ein modernes Logistikzentrum mit 7.000 m² Fläche. Das Gebäude und der Betrieb sind weitgehend energieautark durch Solarpaneele auf dem Dach, das teilweise begrünt ist.  Als weiteren Schritt in Richtung einer umweltfreundliche Logistik…

| |

1,2 Mio. Gefahrgutsendungen beim Logistiker Dachser

Der Verband der chemischen Industrie in Deutschland (VCI) und Dachser Chem Logistics haben ihre Einkaufskooperation im Bereich der Logistik vorzeitig um fünf Jahre verlängert. Rund 1.900 Mitgliedsunternehmen mit knapp 550.000 Mitarbeitenden aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie und chemienahen Wirtschafszweigen gehören dem VCI an. Die Einkaufskooperation für die europäische Stückgutlogistik mit Dachser besteht seit 2009. Mit der…

| | |

Gebrüder Weiss: Logistik für ein Hightech-Mobil

Das innovative Solarauto des Teams aCentauri ist auf dem Weg zur World Solar Challenge in Australien. Gebrüder Weiss hat das Hightech-Mobil in der Vorwoche mit dem Wasserstoff-Lkw auf die erste Etappe geschickt. Mit einer umfassenden Logistiklösung aus Landverkehr, See- und Luftfracht, sorgt der internationale Transportdienstleister dafür, dass das von den Studierenden an der ETH Zürich…

|

Gebrüder Weiss sponsert deutschen Fußballclub

Fans und Zuschauer des Fußballklubs Spielvereinigung Bayreuth werden auf den gelb-schwarzen Trikots der „Altstadt“ künftig eine neue Farbe finden: Orange mit den Buchstaben GW. Hinter GW steht das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss. Das neuerdings in Bayreuth präsente Vorarlberger Unternehmen ist ab sofort Gold-Sponsor des oberfränkischen Traditionsvereins. Besiegelt wurde die neue Partnerschaft am 1….

| |

China – Europa: Neue FTL-Lösung von cargo-partner

Das auf Luft-, See-, Landtransport- und Logistik-Dienstleistungen spezialisierte Unternehmen cargo-partner aus Fischamend hat sein Angebot um einen Service für Lkw-Komplett-Ladungen (FTL=Full Truck Load) erweitert. Mit den neuen Straßentransporten über den Mittelkorridor reagiert man auf die gestiegene Nachfrage in China. Der Service soll ergänzend zu den bestehenden Schienentransporten auf der „Iron Silk Road“ angeboten werden. Die Transport-Route…

| |

Aircargo-Spezialist CHI: Erster klimafreundlicher Truck

Um seinen Kunden aus dem Umfeld des Frankfurter Flughafens einen klimafreundlichen Transport von Luftfrachtgütern anzubieten, plant CHI Cargo Handling International im Rahmen seiner „Green Logistics“- Strategie ein Pilotprojekt als Einstieg in den Kohlendioxid-neutralen Landverkehr. Zur Vorbereitung der unternehmerischen Entscheidung wurde Hamburg Port Consultung HPC damit beauftragt, in einer Machbarkeitsstudie die zu den Einsatzgebieten passende Antriebstechnologie…

| |

DB Schenker exportiert duale Ausbildung in die USA

DB Schenker startet in den USA ein Ausbildungsprogramm für Logistik-Nachwuchs nach Vorbild des Dualen Ausbildungssystems in Deutschland. Ab Ende August werden 16 Schüler an acht unterschiedlichen Stationen im Unternehmen den Beruf des Freight Forwarding Coordinators, ähnlich dem deutschen Speditionskaufmann, lernen. Parallel dazu absolvieren sie an zwei Tagen der Woche den theoretischen Teil der Ausbildung am nahe…

| | |

Gebrüder Weiss übernimmt die B+A Luft- und Seefrachtspedition

Der weltweit agierende Full-Service-Logistiker Gebrüder Weiss hat mit Wirkung zum 27. Juni die B+A Luft- und Seefrachtspedition GmbH in Nürnberg übernommen und damit sein deutsches Netzwerk erweitert. Die neue 100%ige Tochtergesellschaft ist spezialisiert auf den Import und Export von Sammelgutcontainern zwischen Asien und Deutschland. Sie wird in das Netzwerk von Gebrüder Weiss integriert. „Die langjährige…

| | |

SAF: Kooperation von DHL mit IAG Cargo

DHL Express ist bestrebt, seine Partnerschaften mit Lieferanten nachhaltiger Flugkraftstoffe künftig weiter auszubauen. Der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group und IAG Cargo haben eine strategische Partnerschaft im Bereich nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) geschlossen. In diesem Rahmen hat DHL einen Vertrag über den Kauf von 11,5 Mio. Litern SAF im Jahr 2023 und damit…

| |

Scheffknecht integriert Bösch Lothar Transporte

Das Lustenauer Logistikunternehmen Scheffnecht Transporte  hat das ebenfalls in Lustenau ansässige Transportunternehmen Bösch Lothar Transporte GmbH zur Gänze übernommen. Das haben wpa-Recherchen ergeben. Lothar Bösch (Jg. 1959) und Elisabeth Bösch (Jg. 1956) sind als Geschäftsführer beziehungsweise Gesellschafter ausgeschieden. Sämtliche Anteile hält jetzt die STIMO GmbH aus Lustenau, die indirekt Scheffknecht Transporte zuzurechnen ist. Im Zuge…

| | | |

Flughafen Wien: Kühne+Nagel ist Cargo-Unternehmen 2023

Bei der „Vienna Airport Business Night” wurde die Kühne+Nagel Gesellschaft m.b.H. zum Cargo-Unternehmen des Jahres gekürt. Martin Hafner, National Finance Manager des Unternehmens, nahm die Auszeichnung am 25. April von Wolfgang Scheibenpflug, Geschäftsbereichsleiter Immobilien – und Standortmanagement der Flughafen Wien AG, entgegen. Das Logistikunternehmen ist einer der führenden Anbieter in der Luftfrachtspedition am Vienna International Airport….

| |

Bald E-Lkw im Fernverkehr des Logistikers DB Schenker

DB Schenker hat mit Mercedes Benz Trucks eine Vereinbarung zur Übernahme des neuen eActros LongHaul unterzeichnet. Mit insgesamt 100 E-Lkw erweitert der Logistikdienstleister ab dem Serienstart 2024 seine Flotte und geht einen weiteren Schritt in Richtung Elektrifizierung im Landverkehr. Die batterieelektrische Sattelzugmaschine für den Fernverkehr mit rund 500 Kilometer Reichweite ermöglicht künftig auch längere Fahrten. Cyrille…

| | |

ÖBB Rail Cargo Group springt auf die Transporeon-Plattform

Ab sofort arbeitet die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) mit der deutschen Transportmanagement-Plattform Transporeon zusammen. Dabei werden die Angebote und Dienstleistungen von Europas führendem Bahnlogistiker RCG auf dem weltweit etablierten Frachtnetzwerk von Transporeon integriert. Bestehende und neue Kunden können von dieser strategischen Zusammenarbeit mittels einer Reihe von Funktionen profitieren, die sukzessive auf der Transporeon-Plattform getestet, erweitert…

| | | |

LogiMAT 2023: Gebrüder Weiss

Full-Service-Logistiker informiert auf Fachmesse zu Best-Practice-Lösungen für Industrie und Handel / Weitere Themen: Transport- und Lagerlogistik in Süddeutschland, Digitalisierung in der Supply Chain und ressourcenschonende Gütermobilität. Die Anforderungen der Industrie an emissionsarme und IT-optimierte Supply Chains steigen. Gleichzeitig verändern sich infolge geopolitischer Entwicklungen Transportrouten und Logistikmärkte. Welche neuen Lösungen für Güterversender damit verbunden sind, zeigt…

Clemens Först, CEO ÖBB Rail Cargo Group ist neuer VNL-Beirat

Clemens Först, CEO ÖBB Rail Cargo Group ist neuer VNL-Beirat

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) erweitert mit Clemens Först, CEO der ÖBB Rail Cargo Group (RCG) seinen Beirat. Der promovierte Physiker begann seine Karriere im Consultingbereich und ist seit über 10 Jahren im Schienengüterverkehr in verschiedenen Managementfunktionen tätig. Seit 2017 steht er dem Vorstandsteam der RCG vor – die ÖBB-Güterverkehrstochter wies 2021 einen Umsatz von…

Weniger Emissionen in der Seefracht: DB Schenker und MSC starten umfangreichen Einsatz von Biokraftstoff
| |

Weniger Emissionen in der Seefracht: DB Schenker und MSC starten umfangreichen Einsatz von Biokraftstoff

Wegweisendes Abkommen für die Zusammenarbeit von Speditionen und Reedereien • Bereits 2023 mehr als 30.000 Container netto emissionsfrei auf den Weltmeeren unterwegs • Einsatz zertifizierter Biokraftstoffe der zweiten Generation für messbaren Beitrag zur Dekarbonisierung der globalen Seefracht. DB Schenker erweitert sein Angebot in der grünen Seefracht deutlich. Gemeinsam mit der weltweit größten Reederei MSC wurde…

| |

Temperatur-Tracking in Echtzeit bei Lufthansa Cargo

Lufthansa Cargo setzt in Zusammenarbeit mit Sensitech und Lobster Logistics Cloud einen neuen Meilenstein in der Überwachung und damit dem optimierten Transport von Frischwaren. Dank spezieller Sensoren und GPS-Technologie kann der Standort sowie die exakte Umgebungstemperatur von Frischwaren nahtlos im kombinierten Luft- und Landverkehr überwacht werden. Das erhöhe die Sicherheit der Ware, reduziere das Risiko…

| |

Spedition Rentschler rückt unter das Dach von Gebrüder Weiss

Zum 1. Jänner 2023 erwirbt Gebrüder Weiss die Spedition Rentschler Transport + Logistik mit Sitz in Altensteig im Nordschwarzwald zu 100 Prozent. Der internationale Transport- und Logistikdienstleister übernimmt insgesamt 80 Mitarbeitende. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Mit der Akquisition setzt Gebrüder Weiss einen weiteren Schritt in seiner Wachstumsstrategie in Süddeutschland. Der 60 Kilometer südlich von Stuttgart…

End of content

End of content