| |

RCG etabliert eigene Spedition in Serbien

Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) schließt sich mit der Transfera d.o.o., einem der führenden Speditionsunternehmen am Balkan, zusammen. Dazu wurde am 23. Mai in der österreichischen Botschaft in Belgrad eine Vereinbarung über die Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. „Gemeinsam nutzen wir unsere Stärken, um nachhaltige Logistik- und Speditionslösungen für den serbischen Markt zu etablieren, der seit Jahren…

| |

DB Schenker: Grüne Logistik in Oberösterreich

DB Schenker erprobt in einem 10-tägigen Feldtest den emissionsfreien Volta Zero im realen Einsatz in Linz Hörsching. Das laut dem Logistiker weltweit erste vollelektrische 16-Tonnen-Fahrzeug wurde speziell für innerstädtische Einsätze entwickelt. Mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 200 Kilometer werden die Umweltauswirkungen von Warenlieferungen in Ballungszentren maßgeblich reduziert. „Wir haben den Anspruch, die…

Case Study Raben Bexity gemeinsam mit Honeywell & LNConsult: Mobile Computer für Grüne Logistik
| | |

Case Study Raben Bexity gemeinsam mit Honeywell & LNConsult: Mobile Computer für Grüne Logistik

Der in Österreich führende Stückgut-Logistiker Raben BEXity dokumentiert und steuert den intermodalen Warenfluss der täglich rund 10.000 Sendungen mit 950 mobilen Computern von Honeywell. Lieferant der Gesamtlösung ist die österreichische Logistik- und IT-Beratung LNConsult. Herausforderung Wer eiliges Stückgut klimafreundlich per Bahn transportiert, sollte die Lieferprozesse sehr gut beherrschen. Die österreichische Raben BEXity GmbH macht es…

| |

Hellmann festigt Position in der Luft- und Seefracht

Hellmann Worldwide Logistics hat das vergangene Jahr trotz anhaltend herausfordernder Marktbedingungen passabel abgeschlossen. Insbesondere in den Produktbereichen Air- und Seafreight konnte die Marktposition weiter ausgebaut werden. Darüber hinaus wurden neuen Kunden im Bereich Contract Logistics akquiriert und Lagerstandorten u.a. in den USA, Deutschland sowie Indien und Singapur ausgebaut. Den Umsatz von 3,5 Mrd. EUR (2022:…

Österreichisches Weltraum Forum testet bei Gebrüder Weiss
|

Österreichisches Weltraum Forum testet bei Gebrüder Weiss

Ende Jänner trafen sich am Gebrüder Weiss-Standort in Maria Lanzendorf (Niederösterreich) der Vorstand von Gebrüder Weiss und ein Team von Wissenschaftlern. Das Logistikunternehmen hat ein Testgelände für AMADEE-24, die Masrmission mit österreichischer Beteiligung ermöglicht. Es gab Wissenschaft zum Anfassen für Groß und Klein, auch wir waren dabei. Als offizieller Logistikpartner den österreichischen Weltraum Forums (ÖWF)…

Kontraktlogistiker sind zuversichtlich
| |

Kontraktlogistiker sind zuversichtlich

Der Arbeitskräftemangel ist eine große Herausforderung für die heimischen Kontraktlogistiker. Dennoch: 2023 ist gut gelaufen und die Zeichen stehen auf weitere Expansionen. Die in Österreich tätigen Kontraktlogistiker blicken durchaus zufrieden auf das vergangene Jahr zurück und deren Optimismus über die künftige Entwicklung ist spürbar. Neue Märkte stehen im Visier, die Mengen kommen wieder aber der…

| |

Logistiker cargo-partner: 12.885 TEU mit HHLA Pure

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen cargo-partner bekräftigt sein Engagement für Nachhaltigkeit. Dazu wurde die Partnerschaft mit dem Programm HHLA Pure in Tschechien, der Slowakei und Ungarn für ein weiteres Jahr verlängert. Die im Jahr 2023 gestartete Zusammenarbeit hat zum Ziel, klimaneutrale Transportketten von den europäischen Häfen ins Hinterland zu fördern. HHLA Pure verbindet die Stärken…

| |

Gebrüder Weiss unterstützt Klimaexpedition auf Grönland

Für die Wissenschaft ist Grönland ein spannender Ort. Als eines der größten Eisgebiete der Welt reagiert die Insel besonders sensibel auf Klimaveränderungen. Vor diesem Hintergrund bricht am 29. April ein internationales Forscherteam zu einer Mission auf: Zwei Wissenschaftler, eine Ärztin und ein Fotograf wollen Grönland zu Fuß durchqueren, um Messungen der Eisdicke vorzunehmen. Unterstützt wird…

| |

Logistiker cargo-partner stärkt Präsenz in Westeuropa

Der internationale Transport- und Logistikdienstleister cargo-partner hat in letzter Zeit erheblich in den Ausbau der Präsenz in Westeuropa investiert. Das traditionell sehr stark in Zentral- und Osteuropa vertretene Unternehmen mit österreichischen Wurzeln verfügt bereits seit langem über Niederlassungen in Deutschland, den Benelux-Ländern, Schweden und Irland. Zuletzt wurde das Netzwerk auf Großbritannien, Italien und Spanien ausgeweitet.  Jetzt…

| |

Contargo übernimmt erstes eActros 600-Kundenfahrzeug

Der batterieelektrische Mercedes-Benz eActros 600 geht in den Kundentest. Die ersten beiden Erprobungsfahrzeuge des im vergangenen Jahr vorgestellten E-Lkw für den Fernverkehr werden in den nächsten Wochen sukzessive vom Container-Logistikunternehmen Contargo und vom Recyclingspezialisten Remondis in der Betriebspraxis eingesetzt. Beide Unternehmen sind Teil des global agierenden Rethmann-Konzerns. Contargo wird seinen E-Lkw über mehrere Monate hinweg…

| |

Generationswechsel bei der Spedition Ontime Logistics

2001 von Kurt Posch und Roland Schäffner gegründet, beschäftigt Ontime Logistics mehr als 100 Mitarbeitende an fünf Standorten in Österreich. Nun haben Posch und Schäffner die Geschäftsführung an ihre Söhne Tassilo (29) und Moritz (28) übergeben, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Strukturen des Familienunternehmens mit Hauptsitz in Salzburg zwar laufend zu verbessern, aber dem Anspruch…

| |

Aldingen: Gebrüder Weiss erweitert Logistikstandort im Industriegebiet Nagelsee

Logistiker reagiert auf hohe Nachfrage nach Lagerflächen. 4.000 Quadratmeter große Logistikhalle soll bis Jahresende fertig sein. Im Industriegebiet Nagelsee der Gemeinde Aldingen haben die Bauarbeiten für eine neue Logistikhalle begonnen. Bauherr ist das Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss. „Der Bedarf an Lagerflächen seitens der Industrie und Wirtschaft ist groß. Durch den Neubau können wir unseren…

| |

Für cargo-partner ist der VIE ein wichtiges Gateway

Seit 1983 ist die cargo-partner Gruppe mit einer eigenen Niederlassung am Flughafen Wien vertreten und hat vor, die Servicequalität vor Ort weiter zu verbessern. „Wir möchten der Top-Luftfrachtanbieter für unsere Kunden und der optimale Dienstgeber für alle Mitarbeitenden sein“, unterstreicht Michael Terpa, seit Jahresbeginn neuer Leiter des Büros am Vienna International Airport. Mittlerweile besteht das…

| |

E-Fulfillment: Duvenbeck tritt in den Markt ein

Das Logistikunternehmen Duvenbeck ist ins E-Fulfillment eingestiegen. In Böblingen bei Stuttgart nahm der Logistiker Anfang dieses Jahres ein neues Fulfillment-Center für die Auftragsabwicklung online bestellter Waren in Betrieb. Darin bietet Duvenbeck sämtliche Services an, die Betreiber von Webshops oder Onlinemarktplätzen für den E-Commerce benötigen. Einlagerung, Bestandsverwaltung, Verpacken und Retourenabwicklung erhalten Onlinehändler jetzt als Gesamtpaket. „Die…

ITG arbeitet für Peek + Cloppenburg
| | |

ITG arbeitet für Peek + Cloppenburg

Fashion-Logistiker übernimmt die Lagerhaltung sowie Filialbelieferung ITG Austria hat mit Peek & Cloppenburg Österreich einen neuen Kunden von ihren Leistungen überzeugen können. Seit Dezember 2023 erfolgt die Belieferung von zunächst 4 österreichischen Häusern des Filialisten durch die ITG. Alle Artikel werden im Logistikcenter in Reichersberg (Oberösterreich) abgewickelt. Dies umfasst sowohl Hängeware als auch liegende Teile….

Duvenbeck steigt ins E-Fulfillment ein
| | |

Duvenbeck steigt ins E-Fulfillment ein

Komplette Auftragsabwicklung für Webshops und Industriekunden im neuen Fulfillment-Center Böblingen. Das Logistikunternehmen Duvenbeck ist ins E-Fulfillment eingestiegen. In Böblingen bei Stuttgart nahm der Logistiker Anfang dieses Jahres ein neues Fulfillment-Center für die Auftragsabwicklung online bestellter Waren in Betrieb. Darin bietet Duvenbeck sämtliche Services an, die Betreiber von Webshops oder Onlinemarktplätzen für den E-Commerce benötigen. Einlagerung,…

Webfleet auf der LogiMAT und der Flotte: CO2-Berichterstattung im Rahmen der CSRD großes Thema für KMU
| |

Webfleet auf der LogiMAT und der Flotte: CO2-Berichterstattung im Rahmen der CSRD großes Thema für KMU

Die EU-weite Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen (Corporate Sustainability Reporting Directive, CSRD) trat mit Wirkung zum Januar 2024 in Kraft. Damit müssen nun im ersten Schritt Unternehmen von öffentlichem Interesse mit mehr als 500 Mitarbeitern über Risiken und Chancen, die sich aus sozialen und ökologischen Themen wie dem Klimawandel ergeben, berichten und dabei ihre CO2-Emissionen…

| |

Erweitertes SAF-Programm beim Logistiker cargo-partner

In einem proaktiven Schritt hin zu umweltfreundlicheren Transporten bietet die cargo-partner Gruppe ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, nachhaltigen Treibstoff (Sustainable Aviation Fuel, SAF) für Luftfrachtsendungen zu verwenden. Im Dezember 2022 hat der Logistikdienstleister in Kooperation mit Lufthansa die erste SAF-Sendung vom Flughafen Wien abgewickelt. Nun wurde das Angebot um ein detailliertes Reporting und Zertifikate…

| |

Waberer’s Group verfolgt Strategie der Diversifizierung

2023 war ein ereignisreiches Jahr für die Waberer’s Group. Die Industrieproduktion und der Verbrauch in den Hauptmärkten Westeuropa und Ungarn stagnierten oder waren leicht rückläufig, was sich direkt auf die Nachfrage nach Logistikdienstleistungen auswirkte. Der ungarische Versicherungsmarkt hatte indessen mit den Herausforderungen der speziellen Versicherungssteuer zu kämpfen. „In Bezug auf das operative Management bestand die größte…

| |

Logistiker Samskip erweitert sein Shortsea-Angebot

Samskip nimmt einen neuen Shortsea-Containerverkehr zwischen Santander, Tilbury und Rotterdam auf. Der Dienst startet am 2. April von Rotterdam aus und bietet den Kunden eine wöchentliche Kurzstreckenverbindung zwischen den drei Zielen. Die Alternative zur Straße und Fähre sei wettbewerbsfähig und biete gleichzeitig eine höhere Zuverlässigkeit und geringere CO2-Emissionen pro Tonnenmeile, schreibt das Unternehmen in einer…

| |

Gebrüder Weiss nutzt wieder Zollsoftware von Riege

Seit 2022 nutzt das Vorarlberger Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss die Speditions- und das Programm „Scope“ des deutschen Herstellers Riege Software für Zolldeklarationen beim Landverkehr in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Dabei reicht die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen eigentlich viel weiter, bis in die Zeiten von Procars und Johannes Riege als Geschäftsführer,…

| |

90.000 Behälter auf 2.400 m² im AutoStore der Geis Gruppe

Die Geis Gruppe hat in ihrem Logistik- und Technologiezentrum Forchheim ein automatisches Kleinteilelager in Betrieb genommen. Es besteht aus zwei AutoStore-Anlagen, die für eine schnelle, effiziente und sichere Kommissionierung sorgen – bei vergleichsweise geringem Platzbedarf.   Mit dem innovativen Lager verkürzt Geis die Bereitstellungszeiten der Aufträge um bis zu 70 Prozent. Davon profitiert vor allem…

|

Logistik im Wandel: Bestandsanlagen aufrüsten

Unitechnik-Studie zeigt: 53 Prozent setzen auf Retrofit zur Effizienzsteigerung Eine Studie der Unitechnik Systems GmbH zeigt: Logistiker entscheiden sich immer häufiger für die Modernisierung bestehender Anlagen (53 Prozent). Größte Sorge: Mögliche Beeinträchtigungen des operativen Geschäfts. Wie es dennoch gelingt, eine automatisierte Logistikanlage ohne großes Risiko fit für die Zukunft zu machen, erläutern die Retrofit-Experten von…

| |

Logistiker Dachser: Vielfalt für Wein und Spirituosen

Auch für die Wein- und Spirituosenindustrie hält der Logistikdienstleister Dachser ein umfangreiches Portfolio bereit. Dazu zählen weltweite Transporte sowie Kontraktlogistik-Dienstleistungen, das heißt die intelligente Kombination aus Transport, Warehousing und kundenindividuellen Services wie die Abwicklung von Zoll und Verbrauchsteuern, Services am Point of Sale, das Individualisieren von Einzelflaschen oder Werbemittellogistik. Auf der Fachmesse „ProWein“ will Dachser…

| |

Logistiker DHL Group erreicht Jahresziele für 2023

Nach dem Rekordjahr 2022 hat DHL Group im Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von 81,8 Mrd. EUR (2022: 94,4 Mrd. EUR) und ein operatives Ergebnis (EBIT) von 6,3 Mrd. EUR (2022: 8,4 Mrd. EUR) erreicht. Auch bei ausbleibender nennenswerter Erholung der Weltwirtschaft wurde ihre Ergebnisprognose getroffen, die bei mindestens 6,2 Mrd. EUR lag, teilt der Konzern…

| |

Maersk: Neuer Leiter für die Area North Europe Continent

Mit Wirkung zum 1. Mai 2024 übernimmt Ole Trumpfheller die Rolle des Vice President und Managing Director der North Europe Continent (NEC) Area von Maersk mit Sitz in Hamburg. Sein Verantwortungsbereich umfasst die DACH- und Benelux-Länder sowie Polen und ist nach dem Geschäftsvolumen eine der größten Regionen innerhalb der globalen Organisation von Maersk. Ole Trumpfheller…

| |

GW für Technologieoffenheit bei der Mobilitätswende

Vergangene Woche haben sich mehr als 30 Vertreterinnen aus Politik und Wirtschaft am Standort des Logistikunternehmens Gebrüder Weiss in Maria Saal im Bezirk Klagenfurt-Land zum Wirtschaftsgespräch getroffen. Auch Finanzminister Dr. Magnus Brunner war der Einladung des Wirtschaftsbundes Kärnten gefolgt. Gastgeber Markus Ebner, Niederlassungsleiter von Gebrüder Weiss Maria Saal und Fachgruppenobmann Spedition & Logistik der Wirtschaftskammer…

| |

Gebrüder Weiss schlägt im Land der Mormonen Wurzeln

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss fährt in den USA weiter auf Expansionskurs. Nach der erfolgten Gründung neuer Standorte im texanischen Laredo sowie in Miami 2023 ist das USA-Netz nun um eine weitere Niederlassung erweitert worden. In Salt Lake City, Hauptstadt des Bundesstaats Utah, hat Gebrüder Weiss mit 1. Februar die See- und Luftfrachtspedition Cargo-Link…

| |

Chinesische Reederei kauft italienischen Logistiker

Cosco Shipping Lines Italy Srl, das Gemeinschaftsunternehmen zwischen Cosco Shipping (Europe) und Fratelli Cosulich, hat am 8. Jänner das italienische Logistikunternehmen Trasgo übernommen. Die Akquisition ist ein wichtiger Schritt zur Entwicklung der digitalen Lieferkette von Cosco Shipping in Italien und Europa insgesamt.  Trasgo wurde 1986 in Novara in Italien gegründet. Das integrierte Logistikunternehmen bietet umfassende Supply-Chain-Services…

Generalprobe für die Mars Analog Mission: Österreichisches Weltraum Forum testet bei Gebrüder Weiss in Wien
| |

Generalprobe für die Mars Analog Mission: Österreichisches Weltraum Forum testet bei Gebrüder Weiss in Wien

Gebrüder Weiss-Standort in Maria Lanzendorf ist Testgelände für AMADEE-24 / Wissenschaft zum Anfassen für Groß und Klein / Logistikexperten transportieren sensibles Equipment nach Armenien. Als offizieller Logistikpartner des Österreichischen Weltraum Forums (ÖWF) machte Gebrüder Weiss seinen Standort in Maria Lanzendorf von 26. bis 28. Januar zum Testgelände für die analoge Mars Mission AMADEE-24. Im Rahmen…

End of content

End of content