| |

Bald Künstliche Intelligenz in der Luftfrachtabfertigung

Ein „Roboterhund“ der autonom durch die Lagerhalle patrouilliert und dort freie Lagerplätze sucht, ein hochdynamischer Transportroboter, der Paletten automatisiert an ihr Einlagerungsziel bringt und ein sehr flexibler „Segway-Roboter“, der Paketstücke von Europaletten auf ein Förderband legt. Das klingt nach Science-Fiction? Ist es aber nicht, wie Forschende des Fraunhofer IML am 13. Mai am Flughafen München…

Element Logic erhält Zuschlag für AutoStore-Anlage bei Lohmann & Rauscher
| |

Element Logic erhält Zuschlag für AutoStore-Anlage bei Lohmann & Rauscher

Systemintegrator Element Logic realisiert am L&R-Standort bei Wien eine AutoStore-Anlage mit mehr als 5.200 Behälterstellplätzen und Überhangbühne für optimale Raumnutzung. Die Lohmann & Rauscher (L&R) GmbH & Co. KG, ist ein internationaler, führender Entwickler, Hersteller und Anbieter von Health-Care-Produkten. Die L&R Niederlassung in Neuwied / Deutschland hat Element Logic mit der Konzeption und Realisierung einer…

Ein Viertel Jahrhundert DB Schenker
| |

Ein Viertel Jahrhundert DB Schenker

DB Schenker ist ein international tätiges Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland. Als Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn gehört es zur DB Group. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen im Bereich der Logistik an, darunter Land-, Luft- und Seefracht, Kontraktlogistik, Lagerung, Beschaffungslogistik – auch in Österreich. Wir haben den CEO Cluster South-East-Europe, Alexander Winter zum Interview…

KNAPP mit der Mission: zero touch auf der LogiMAT 2024
| | | |

KNAPP mit der Mission: zero touch auf der LogiMAT 2024

Als Value Chain Tech Partner steht die KNAPP AG für Technologie, Innovation und Kundennähe. Was das bedeutet, kann man auf der LogiMAT 2024 am Stand B01/B03 in Halle 3 erfahren. Zusätzlich hat KNAPP in der Halle 6, am Stand C77, eine Fläche für innovative AMR-Lösungen. Mit KNAPP-Geschäftsführer Heimo Robosch begeben wir uns jetzt schon auf…

TGW Logistics präsentiert revolutionären Taschensorter
|

TGW Logistics präsentiert revolutionären Taschensorter

Der neue Taschensorter SmartPocket von TGW Logistics feiert auf der Fachmesse LogiMAT seine Weltpremiere. Statt auf eine Schleppkette setzt er auf mobile Roboter, die sich in einem Schienennetz selbstständig ans Ziel bewegen. Im Gegensatz zu konventionellen Systemen lässt er kein Potenzial ungenutzt und ist auf den tatsächlichen Bedarf maßgeschneidert: mit signifikanten Kostenvorteilen sowohl im initialen…

Element Logic installiert AutoStore-Anlage bei „Elbenwald“
|

Element Logic installiert AutoStore-Anlage bei „Elbenwald“

Deutschlands führendes Merchandise-Unternehmen „Elbenwald“ ordert flexible AutoStore-Anlage für Multichannel-Auftragsfertigung bei Systemintegrator Element Logic. Die Inbetriebnahme ist für den Sommer diesen Jahres vorgesehen. Mit dem Merchandise-Unternehmen „Elbenwald“ hat sich ein weiterer Online-Händler für eine Lagerlösung von Element Logic, dem weltweit ersten AutoStore-Integrator, entschieden. Im Elbenwald-Logistikzentrum am Standort Cottbus wird dazu das bestehende manuelle Paletten-Hochregallager zurückgebaut. Auf…

Kurzeinführung in die moderne Intralogistik
|

Kurzeinführung in die moderne Intralogistik

In den letzten Jahren hat sich extrem viel getan, gerade im Bereich der Intralogistik sind zahlreiche neue Systeme entstanden, die Entwicklung der Technologie schreitet rasant voran. Zeit für einen Überblick. Redaktion: Angelika Gabor Im Gegensatz zum externen Warentransport versteht man unter Intralogistik sämtliche logistischen Material- und Warenflüsse innerhalb des Betriebsgeländes von derWareneingangskontrolle über die Verwaltung…

| |

Generationswechsel bei der Spedition Ontime Logistics

2001 von Kurt Posch und Roland Schäffner gegründet, beschäftigt Ontime Logistics mehr als 100 Mitarbeitende an fünf Standorten in Österreich. Nun haben Posch und Schäffner die Geschäftsführung an ihre Söhne Tassilo (29) und Moritz (28) übergeben, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Strukturen des Familienunternehmens mit Hauptsitz in Salzburg zwar laufend zu verbessern, aber dem Anspruch…

Magazino / BlogTour LogiMAT 2024

Magazino / BlogTour LogiMAT 2024

Wir sind Magazino, ein Robotikunternehmen aus München. Wir entwickeln Software und bauen Roboter, die mit Menschen zusammenarbeiten – autonom, sicher und auf einem Niveau der Navigation und Manipulation, das vor uns noch niemand erreicht hat. Dadurch sind wir in der Lage, Lösungen für bisher nicht automatisierbare Prozesse anzubieten und Intralogistiklösungen zu schaffen, die flexibler und…

MiR / BlogTour LogiMAT 2024

MiR / BlogTour LogiMAT 2024

MiR-Roboter sind unglaublich vielseitig und können mit Zusatzmodulen noch nützlicher für Ihr Unternehmen werden. Wenn Sie einen Roboter benötigen, der Wagen schleppen oder Regale oder Paletten heben und transportieren kann, bietet MiR Ihnen vorgefertigte Lösungen an. Interner Transport und Materialhandling spielen eine grundlegende Rolle für den Erfolg der Logistik. Die autonomen mobilen Roboter (AMRs) von…

Toyota auf der LogiMAT 2024
| |

Toyota auf der LogiMAT 2024

Toyota Material Handling lud im Rahmen der LogiMAT in Stuttgart ins „Stadion der Intralogistik“ und konnte sich über regen Besucherzustrom freuen. Im Rahmen der diesjährigen LogiMAT nutzten zahlreiche Messebesucher das umfangreiche Informationsangebot von Toyota Material Handling. Der Weltmarktführer präsentierte sich erstmals auch am One-Family-Stand gemeinsam mit seinen Konzernschwestern Vanderlande und viastore. Der Konzern untermauerte damit…

Element Logic hat 90.000-Behälter-Anlage für Medizinprodukte errichtet
| |

Element Logic hat 90.000-Behälter-Anlage für Medizinprodukte errichtet

Zur Steigerung von Kapazitäten und Effizienz im Logistikzentrum der Geis-Gruppe am Standort Forchheim hat Systemintegrator Element Logic zwei große AutoStore-Anlagen installiert. Mit Besonderheiten des Layouts unterstreichen die Anlagen mehrere Vorteile der AutoStore-Technologie wie Flexibilität und Raumausnutzung. Die direkte Anbindung der Systemsteuerung an das Lagerführungssystem der Firma Geis sowie die Implementierung der Software-Toolbox eController von Element…

LogiMAT 2024: Preisgekrönte „BESTE PRODUKTE“
| |

LogiMAT 2024: Preisgekrönte „BESTE PRODUKTE“

Ein innovativer Pickroboter, der als Weltneuheit die Aufträge in den Lagergängen kommissioniert, eine Verpackungsmaschine die passgenau je nach Anforderung an das zu verpackende Produkt Kartonagen oder Umschläge fertigt und eine AI-Sprachsteuerung für WMS Systeme, das sind die innovativen Spitzenleistungen, die auf der diesjährigen LogiMAT 2024 mit dem renommierten Preis „BESTES PRODUKT“ ausgezeichnet wurden. Die unabhängige…

| |

90.000 Behälter auf 2.400 m² im AutoStore der Geis Gruppe

Die Geis Gruppe hat in ihrem Logistik- und Technologiezentrum Forchheim ein automatisches Kleinteilelager in Betrieb genommen. Es besteht aus zwei AutoStore-Anlagen, die für eine schnelle, effiziente und sichere Kommissionierung sorgen – bei vergleichsweise geringem Platzbedarf.   Mit dem innovativen Lager verkürzt Geis die Bereitstellungszeiten der Aufträge um bis zu 70 Prozent. Davon profitiert vor allem…

Das innovative Movu escala 3D Behältershuttle belegt 1. Platz und erhält Auszeichnung zum „Produkt des Jahres 2024“
| |

Das innovative Movu escala 3D Behältershuttle belegt 1. Platz und erhält Auszeichnung zum „Produkt des Jahres 2024“

Das Movu 3D Behältershuttle-System „escala“ ist von den Lesern des Logistik-Fachmagazins Materialfluss zum „Produkt des Jahres 2024“ gekürt worden. Nach dem Movu ifollow und dem Movu atlas erhält nun auch das nächste Familienmitglied aus dem Movu Portfolio eine wichtige Auszeichnung. Abgestimmt wurde über Produkte und Lösungen in fünf Kategorien. Movu escala belegte den 1. Platz…

DHL Group erreicht Jahresziele für 2023 in einem schwachen weltwirtschaftlichen Umfeld
| | | |

DHL Group erreicht Jahresziele für 2023 in einem schwachen weltwirtschaftlichen Umfeld

DHL Group erwartet für 2024 ein operatives Ergebnis zwischen 6,0 und 6,6 Milliarden Euro sowie einen Free Cashflow ohne netto-M&A von rund 3,0 Milliarden Euro. Für 2026 rechnet der Konzern mit einem operativen Ergebnis zwischen 7,5 und 8,5 Milliarden Euro. Nach dem Rekordjahr 2022 hat DHL Group im Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von 81,8 Milliarden…

Konsequenter Blick auf Kundenbedürfnisse
| |

Konsequenter Blick auf Kundenbedürfnisse

Toyota Material Handling Europe und Gideon schließen strategische Kooperationsvereinbarung für neue automatisierte Logistiklösungen. Heutzutage besteht am Markt eine zunehmende Nachfrage nach einfachen, autonomen Lösungen mit selbstnavigierenden Geräten und einfacher Benutzerschnittstelle. Dieser Nachfrage entgegenkommend hat Toyota Material Handling Europe eine Kooperationsvereinbarung mit Gideon – einem in Zagreb ansässigen Technologieunternehmen, das modernste Softwarelösungen für Lokalisierung und Steuerung…

LogiMAT 2024: Diversifizierte Fördertechniksysteme
| |

LogiMAT 2024: Diversifizierte Fördertechniksysteme

Mit ihrem Auftritt auf der LogiMAT reflektieren internationale Fördertechnikhersteller und Systemintegratoren die gegenwärtige Branchentendenz, die Geschäftsfelder auf ganzheitliche Lösungsangebote inklusive Robotik, mobiler Fördertechnik und Software aus einer Hand auszuweiten. Als aktuelle Trendsysteme bei den Hardware-Exponaten lassen sich neue Palettenshuttles und Hängefördertechnik für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen identifizieren. Mit ihrem umfassenden Produkt- und Leistungsangeboten…

Movu orchestriert auf der LogiMAT 2024 ein dynamisches Ensemble der Lagerautomation
| |

Movu orchestriert auf der LogiMAT 2024 ein dynamisches Ensemble der Lagerautomation

stow Group, einer der weltweiten Marktführer in der Entwicklung, Herstellung und Implementierung von hoch entwickelten Lagerlösungen und automatischen Lagersystemen rückt auf der LogiMAT 2024 seine neue Marke Movu Robotics ins Rampenlicht. Am Stand 3B67 (in Halle 3) präsentiert Movu eine dynamische Technologiepräsentation seiner hochmodernen Robotik-Subsysteme. Dieses Ensemble nahtlos integrierter Lösungen wird zeigen, wie Automatisierung und…

KNAPP präsentiert auf der LogiMAT 2024 die mission: zero touch
| |

KNAPP präsentiert auf der LogiMAT 2024 die mission: zero touch

Arbeitskräftemangel, steigender Kostendruck, und neue Anforderungen hinsichtlich Nachhaltigkeit – KNAPP zeigt auf Europas Leitmesse für Intralogistik seine Lösung für effektive und schnelle Lagerautomatisierung. Ziel der mission: zero touch ist es, komplexe Aufträge hochautomatisiert zu erfüllen. Möglich macht dies ein harmonisches Zusammenspiel von Robotik, Software, KI und natürlich dem Menschen. Viele Vorteile durch intelligente Robotik Die…

X-GRIP ordert AutoStore by Element Logic
| |

X-GRIP ordert AutoStore by Element Logic

Systemintegrator Element Logic implementiert eine weitere AutoStore-Anlage im österreichischen Markt. Die Firma BADX GmbH zählt mit ihren Marken X-GRIP und AWORKX zu den führenden Herstellern von Enduro-Reifen und Motorradzubehör. Die BADX GmbH hat Element Logic mit einem AutoStore-Projekt für ihr neues Logistikzentrum in der Steiermark beauftragt. Die österreichische Marke X-GRIP ist eine der größten im…

LogiMAT 2024: Premieren, Innovationen, Neuentwicklungen
| |

LogiMAT 2024: Premieren, Innovationen, Neuentwicklungen

Auf der LogiMAT 2024 präsentieren die internationalen Aussteller aller Produktsegmente dem Fachpublikum erstmals zahlreiche Neu- und Weiterentwicklungen für effiziente Intralogistik. Bereits im Vorfeld der Messe wurden rund 100 Premieren und Neuvorstellungen angekündigt. Mit einem Feuerwerk an Innovationen und Neuheiten eröffnet die LogiMAT unter dem Motto „SHAPING CHANGE TOGETHER – Sustainability – AI – Ergonomics“ das…

LogiMAT: Dematic verdoppelt Messepräsenz und zeigt innovatives AMR-Showcase
| |

LogiMAT: Dematic verdoppelt Messepräsenz und zeigt innovatives AMR-Showcase

Intralogistikspezialist stellt in Halle 1 an Stand H61 sowie in Halle 10 an Stand C38 aus und zeigt, wie Unternehmen durch Automatisierung die nächste Leistungsstufe erreichen. Erstmals präsentiert sich Dematic auf der diesjährigen LogiMAT in Stuttgart vom 19. bis 21. März an zwei Messeständen. Der führende Anbieter für intelligente Automatisierungstechnik demonstriert, wie seine innovativen Materialflusslösungen…

| |

LogiMAT 2024: ZAPI GROUP

ZAPI GROUP bringt Elektrifizierungs-und Automatisierungslösungen auf die LogiMat 2024 Bluebotics kündigt Erweiterung der ANT Server Fleet Management Lösung an Poviglio, ITALIEN, 12. Januar – Der führende Anbieter von Elektrifizierungslösungen, die ZAPI GROUP, wird auf der LogiMat 2024, der internationalen Fachmesse für Intralogistiklösungen und Prozessmanagement, die vom 19. bis 21. März in Stuttgart stattfindet, führende Lösungen…

| |

LogiMAT 2024: Wolftank Deutschland GmbH

Wolftank Deutschland GmbH – Ihr Partner für Wasserstoff – Infrastrukturlösungen Die Wolftank Gruppe ist ein weltweit tätiger, führender Technologiepartner für Energie- und Umweltlösungen. Im Bereich der Energiemobilität und -speicherung unterstützen wir unsere Kunden dabei, ihre Projekte effizient und nachhaltig umzusetzen. Wasserstoff ist ein sehr geeigneter Energieträger für den Einsatz in der Logistik. Im Gegensatz zu…

| |

LogiMAT 2024: Volume Lagersysteme GmbH

Volume DIVE – Vom Lager zum hochverdichteten Logistik-Hub Mit Volume DIVE präsentiert die Volume Lagersysteme GmbH, Dresden, ein patentiertes, vollautomatisches Robotik-basiertes Lager- und Kommissioniersystem für Standard-Eurobehälter in verschiedenen Größen sowie Getränkekisten – Halle 1 Galerie, Stand 1GA47. Volume DIVE ist modular konzipiert, auch nachträglich integrierbar und bei Bedarf jederzeit skalierbar. Einzigartig ist nicht nur der…

| |

LogiMAT 2024: TUP Warehouse Management Solutions

TUP bietet Softwarelösungen für die gesamte Intralogistik – Für Menschen, Maschinen und Prozesse Die TUP Warehouse Management Solutions sind seit den frühen Tagen der LogiMAT-Geschichte fester Bestandteil des Ausstelleraufgebotes. Auch auf der LogiMAT 2024, vom 19. bis 21. März, präsentiert sich das Software-Unternehmen aus dem Raum Karlsruhe in der Stuttgarter Messe. Der immersive Messestand von…

| |

LogiMAT 2024: TGW Logistics Group

TGW Logistics auf der LogiMAT 2024: Weltpremiere für innovativen Taschensorter Die Welt verändert sich immer schneller, viele Entwicklungen erfolgen nicht mehr linear, sondern disruptiv. In einem Umfeld, das von großer Unsicherheit geprägt ist, lässt sich die Zukunft kaum verlässlich vorhersagen: Ob Arbeitskräftemangel, volatiles Konsument:innen-Verhalten oder Nachhaltigkeit. Die Planbarkeit geht für Unternehmen dementsprechend massiv zurück. Als…

| |

LogiMAT 2024: TARQAN

OPLOG-Innovation TARQAN wird auf der LogiMAT 2024 präsentiert TARQAN, der erste fulfillment roboter, der von einem fulfillment sunternehmen entwickelt wurde, symbolisiert OPLOGs Engagement für Innovation. Mit einem ultra-schlanken Profil von 194 mm ist TARQAN der dünnste AMR in seiner Kategorie und schafft 10 % mehr Lagerfläche als seine Konkurrenten. Seine beeindruckende Nutzlastkapazität von 1.000 kg…

| |

LogiMAT 2024: SYNAOS GmbH

SYNAOS: KI-gestützte Software ermöglicht Intralogistik der nächsten Generation SYNAOS ist ein führendes Intralogistiksoftware-Unternehmen aus Hannover. Das Herzstück von SYNAOS‘ Angebot ist die Intralogistics Management Platform (IMP), eine skalierbare, KI-gestützte und datengetriebene Software-as-a-Service-Lösung. Die SYNAOS IMP erlaubt es Intralogistik-Managern, Prozesse zu digitalisieren und zu automatisieren. Vor allem in der intelligenten und zentralen Steuerung von mobile Robotern,…

End of content

End of content